• Januar 2013

Fernando Paiva da Silva ist nicht mehr an flyfishingteam.org beteiligt.

• M├Ąrz 2009

unsere neue elektr. topografische Karte "Kamtschatka" Vers. 2.0 f├╝r die Handheld GPS Ger├Ąte der Fa. GarminÔäó z.B. GPSMAP┬« 60CSx und GarminÔäó Mapsource┬« ist fertig, diese stellen wir auf Anfrage und gegen eine Schutzgeb├╝hr zur Verf├╝gung, die Karte enth├Ąlt aktuell bekannte Stra├čen, die Fl├╝sse und Seen, K├╝stenlinien, H├Âhenlinien alle 20m, Ortschaften, Stadpl├Ąne der gr├Â├čeren Orte und POI (Points of Interest), die komplette Karte hat eine Gr├Â├če von 45 MB und besteht aus 429 einzelnen Kacheln, somit l├Ąssen sich auch einzelne Kacheln problemlos in ├Ąltere Ger├Ąten laden.

• Februar 2009

die Vorbereitungen f├╝r unsere Reise im August 2009 nach Kamtschaka sind in vollem Gange

• Januar 2009

ein Reisebrichte ├╝ber die Reise nach Feuerland bis hinunter zum Lake Desjardo steht online zum lesen bereit.

• Juli 2008

unser Reisebericht Rio Serrano und Torres del Paine ist im Fliegenfischer Forum ver├Âffentlicht.

• Juni 2008

ein Reisebrichte ├╝ber ├╝ber den Teil unserer Reise im Gebiet Torres del Paine und Rio Serrano steht online zum lesen bereit.

• M├Ąrz 2008

unsere Webseite bekommt eine Diashow mit wundersch├Ânen Bildern und Impressionen unserer Patagonia und Tierra del Fuego Reise, aber sehen sie selbst hier gehts zur Show.

• November 2007

unsere elektr. topografische Karte
"s├╝dliches Patagonien und Feuerland" f├╝r die Handheld GPS Ger├Ąte der Fa. Garmin™ z.B. GPSMAP® 60CSx und Garmin™ Mapsource® ist fertig, diese stellen wir auf Anfrage und gegen eine Schutzgeb├╝hr zur Verf├╝gung, die Karte enth├Ąlt aktuell bekannte Stra├čen, die Fl├╝sse und Seen, K├╝stenlinien, H├Âhenlinien alle 20m, Ortschaften, Stadpl├Ąne der gr├Â├čeren Orte und POI (Points of Interest), die komplette Karte hat eine Gr├Â├če von 131 MB und besteht aus 437 einzelnen Kacheln, somit l├Ąssen sich auch einzelne Kacheln problemlos in ├Ąltere Ger├Ąten laden.


• Oktober 2007

die Tickets sind gebucht unser Flug startet am 03.01.2008 von Amsterdam via Madrid via Buenos Aires via Santiago de Chile nach Punta Arenas